Nachlaßberatung

Thema: Nachlassregelungen für den Fall X:

"Sorgenlos" - Begleitung durch Ihren VNC"X+"1!!!!!!

Keiner ist davor geschützt, Fehler zu machen. Doch bei der Wahl, seine Zukunft im Alter möglich sicher zu gestalten, ist es wichtig, nicht nur materiell vorzusorgen, sondern auch die unabwägbaren Dinge des tägl. Lebens. rechtzeitig zu bedenken. Dazu gehört die Dokumentenvorsorge für den Fall X, (z.B.bei Schwerstpflege- oder Todesfall, sowie die richtige Vorsorgevollmacht und vieles mehr).

Des Weiteren gehört aber auch die richtige Absicherung, sowie die kluge und sichere Anlage des Geldes dazu. Da aber keiner weiß, welches die richtige Vorsorge für die Zukunft ist, sollten Sie sich professionelle Hilfe besorgen, die Ihnen Unterstützung und Anregungen gibt, etwas zu tun oder zu unterlassen. z.B. Die Vermeidung des Erwerbs von riskanten, nutzlosen oder betrügerischen Produkten.

Weil meine Hauptaufgabe, die Betreuung und Beratung gegen ein überschaubares Honorar ist, ist Ihnen ein hohes Maß an Neutralität gewährleistet. Hier möchte ich Sie als Curator (VNC"X+") ein Leben lang in regelmäßigen Abständen betreuend begleiten und werde niemals Produkte zur Bildung von Vermögen als VNC vermitteln. Nur in notwendigen, besonderen Fällen werde ich auf hoch spezialisierte Fachleute, die in keiner Beziehung zu mir stehen, verweisen.

Dieser Grundsatz ist unter den besonderen Wohlverhaltensregeln im Betreuungsvertrag- (Auftrag) geregelt.

Reden Sie mit mir: ich biete Ihnen nicht nur Beratung, sondern auch Begleitung und Unterstützung bzw. die nötige Erfahrung und Fachkompetenz (40 Jahre Berufserfahrung) mit Hilfe von autorisierten Rechtsberatern.

Sie werden sehen, dass sich diese Beratung und Begleitung für Sie lohnt und Sie auf eine gewisse Art "S O R G E N F R E I" macht.

Ihr Vorsorge - und Notfall - Curator für den Fall X+1
(Nachlassberater und Bankfachwirt) 

1Ihr VNC "x+" = Das bin ich - Ihr Fachmann der Dokumentenvorsorge für den Fall X(+) und/oder für die finanzielle Vorsorge im Krankheitsfall, bei Invalidität, im Pflege- oder Todesfall, sowie die Vorsorge für Erbfälle.

Nähere Informationen zum Thema "Notfall X"
unter 04841-72888
oder Anfrage unter Bernhard.Luehr@t-online.de